Aachener Modell - GGK-Kaempchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Aachener Modell

Schulprofil > Das zeichnet uns aus
 

Biologie-AG   

Rahmenbedingungen der Biologie-AG

Wer kann mitmachen?
Interessierte Kinder aus dem 1. und 2. Schuljahr. Diese werden meist von den Klassenlehrerinnen ausgewählt und angesprochen.
Wann findet die AG statt?
Im Rahmen des Förder- und AG-Bands; 1Stunde/Woche.
Wie viele Schüler/innen nehmen teil?
Ca. 8 Schüler/innen.
Wie lange nimmt eine Gruppe teil?
1 Halbjahr.


Prinzipien der Biologie-AG

• Schüleraktives, individuelles und handlungsorientiertes Lernen,
• Lernen mit allen Sinnen in der Umwelt der Kinder,
• Anwendungs- und Lebensweltbezug,
• Ausrichtung auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder.


Ziele der Biologie-AG

• Vertiefen des Interesses an biologischen Fragestellungen,
• Erweiterung der Wahrnehmung der Natur,
• Erkennen von biologischen Zusammenhängen,
• Übernahme von Verantwortung für Pflanzen und Tiere,
• Spaß!


Exemplarische Inhalte der Biologie-AG

Bereich Pflanzen:
• „Was kann man aussäen? Wir gewinnen Saatgut selbst!"
• „Wir säen, pflegen und ernten!"
• „Wir überwintern Paprika und Tomaten!"
• „Samen unter die Lupe genommen!"
Bereich Tiere:
• „Wir beobachten und untersuchen Schnecken!"
• „Von der Raupe zum Schmetterling!"
• „Wir bauen Vogelnistkästen!"

Begabungsförderung im Aachener Modell
Das Aachener Modell ist ein Gemeinschaftsprojekt des Schulamtes, der Bürgerstiftung der Sparkasse Aachen und weiteren Partnern. Seit 2003 widmet sich dieses Projekt vornehmlich der schulischen Förderung besonderer Begabungen von Schülerinnen und Schülern. Von den 26 teilnehmenden Schulen können z.B. einzelne Schüler an besonderen Kursen der TH-Aachen teilnehmen. Aber auch für ganze Klassen können Angebote genutzt werden. In unserer Schule gehören Angebote wie die Kunst AG des Ludwigforums seit vielen Jahren zum Schulprofil. Unser Kollegium erhält durch Vorträge und Fortbildungen, welche regelmäßig durch das Aachener Modell organisiert werden, fortlaufend Anregungen zur Förderung der vielfältigen Begabungen unserer Schüler und Schülerinnen.


Für das  Schreibprojekt "Vier-Meilen-Stiefel" kann auch unsere Schule ein Kind nominieren, dieses Projekt zum kreativen Schreiben wird länderübergreifend und in Kooperation mit den 26 Aachener Modellschulen durchgeführt.
Für die aktuelle Projektphase des Aachener Modells werden in der GGK einmal im Schuljahr in jeder Klasse Projektwochen stattfinden. In dieser haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich auf unterschiedliche Weise mit einem Thema zu beschäftigen. Am Ende stellen sie ihre Ergebnisse in einer Präsentation den anderen Klasen vor.















Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü