Literaturarbeit - GGK-Kaempchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Literaturarbeit

Schulprofil > Das zeichnet uns aus

Schulprofil

Das zeichnet uns aus !!!

Literaturarbeit


Der Umgang mit Literatur beginnt bereits im ersten Schuljahr mit Versen, Reimen, Geschichten und Gedichten. Die Schule bemüht sich ständig, für Kinder Literatur erfahrbar zu machen.
Dichterlesungen werden wenigstens einmal im Jahr veranstaltet. Namhafte Autoren von Kinder- und Jugendliteratur wurden bisher eingeladen. In der Auseinandersetzung mit dem Autor und dessen Werk erleben die Kinder lebendige Sprache greifbar nahe. Die Schule zeigt durch ein vielgestaltiges Angebot den Kindern den Reichtum der Literatur und hofft somit, die Freude an Sprache zu wecken und die Sprachkompetenz zu erhöhen. Zauberer, Liedermacher, Akteure im Figurentheater und Märchenerzählerinnen sprachen mit ihren Darbietungen unterschiedliche Ebenen der Kinder an.
In Absprache mit den Eltern werden Aufführungen in Theatern besucht, die die Lehrerin im Unterricht vorbereitet. Ebenso finden Theateraufführungen professioneller Theatergruppen in der Schule statt. Die Schüler können sich mit unterschiedlichen Darbietungen auseinandersetzen und ihre Besonderheiten erarbeiten.
Klassenlektüren öffnen einen Weg, Literatur zu begegnen. Im Austausch zwischen Vorlesen, Hören und Verstehen kann sich die Freude an Büchern entwickeln. Der Vorlesewettbewerb im dritten Schuljahr stellt einen Höhepunkt in diesem Werdegang dar.
Während der alljährlichen Lesewochen haben die Kinder durch die Unterstützung  eines ortsansässigen Buchhändlers die Gelegenheit, sich mit den neusten Werken der Kinderliteratur auseinanderzusetzen.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü