Offene Ganztagsschule - GGK-Kaempchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Offene Ganztagsschule

Offene Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule


Seit dem Schuljahr2004/2005 sind wir eine offene Ganztagsschule. Der Träger der OGS ist das Haus St. Josef der Kinder –, Jugend – und Familienhilfe in Eschweiler. Das Haus St. Josef betreut derzeit 17 offene Ganztagsschulen. Frau Schulte, unsere Fachberaterin,  unterstützt alle Teams der offenen Ganztagsschulen, die zum Träger Haus St. Josef gehören.

Frau Bleilevens ist die Koordinatorin der OGS/HTB (Offene Ganztagsschule/ Halbtagsbetreuung) an der GGS Kämpchen.
Zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit in der OGS wurde in Zusammenarbeit mit dem Träger Haus Sankt Josef und dem Jugendamt Herzogenrath ein zusätzliches Angebot für die Kinder im Rahmen der Hilfe zur Erziehung (OGS Plus) geschaffen.

Wichtige Kurzinformationen zum Überblick der OGS / HTB  - Betreuung!


Die Betreuung in der OGS/ HTB  beginnt täglich nach dem Unterrichtsschluss Ihrer Kinder.
Dies heißt:  Montags – Freitags  von 11:45 Uhr – 16:00 Uhr, oder maximal bis 16:30 Uhr.
Die gesicherte Halbtagsbetreuung ohne Hausaufgaben und Mittagessen beginnt ebenfalls nach Unterrichtsschluss und endet um 13:15 Uhr.
Das Land NRW unterstützt die offenen Ganztagsschulen finanziell und bietet so den berufstätigen Eltern die Möglichkeit einer geregelten Tätigkeit nachzukommen.
Für die Betreuung in der offenen Ganztagsschule besteht eine Teilnahmepflicht an allen  Werktagen. Das heißt die Anwesenheitspflicht und die Abholzeiten sind vom Gesetzgeber  klar geregelt. Ausnahmen sind nur in begründeten Fällen möglich.
Im offenen Ganztag sind zurzeit 55 und in der Halbtagsbetreuung 25 Kinder angemeldet. Damit ist unsere OGS gut ausgelastet.  
In den Schulferien findet für die Kinder in der OGS auch eine Betreuung statt, ausgenommen davon sind die Weihnachtsferien, der Rosenmontag, der Tag des Kollegiumsausfluges und der Fortbildungstag der Betreuerinnen. Die Eltern der halbtags betreuten Kinder können auch bei Vertragsabschluss eine Ferienbetreuung anmelden.

Die Beiträge für die Betreuung hat die Stadt geregelt und zieht sie auch ein.
Die Kosten für das Mittagessen 2,80 € (pro Mahlzeit plus Getränke) werden mit einem Pauschalbetrag von 47 € pro Monat von der Buchhaltung des Hauses St. Josef mittels Einzugsermächtigung abgerechnet. Dieser Pauschalbetrag errechnet sich wie folgt:

2,80 € werden multipliziert mit 200 Schultagen. Diese Summe wird geteilt durch 12 Monate.
Ferien und bewegliche Ferientage sind in dieser Berechnung nicht enthalten und müssen zusätzlich bezahlt werden. Klassenfahrten und Krankheitstage (mit Bescheinigung, ab dem 3. Tage) werden ihnen selbstverständlich erstattet.

Hausaufgabenbetreuung

Pädagogische Betreuungskräfte beaufsichtigen die Hausaufgaben für das erste Schuljahr. Ab der zweiten Klasse werden die Kinder von den Lehrkräften unserer Schule betreut. Die Kinder haben ausreichend Zeit, ihre Hausaufgaben zu erledigen. Dennoch reicht die vorgegebene Zeit nicht für alle Kinder, so dass manchmal auch noch zu Hause Arbeitsaufträge zu Ende geführt werden müssen. In solchen Fällen wird im Gespräch mit Ihnen und den Kollegen nach einer gemeinsamen Lösung gesucht.              

Der Tagesablauf der Kinder richtet sich nach dem Stundenplan im Schulvormittag. Das erste Schuljahr beginnt mit der Hausaufgabenbetreuung um 11:45 Uhr, das zweite Schuljahr geht nach dem Essen um 13:15 Uhr in die Hausaufgabenbetreuung. Das dritte und vierte Schuljahr startet mit den Hausaufgaben um 14:00 Uhr.
Die Kontrolle der Hausaufgaben und weitere Übungen liegen immer noch in der Erziehungspflicht der Eltern.
Die erste Abholzeit für die Kinder ist um 15:00 Uhr und gleichzeitig beginnen die Nachmittagskursangebote.

Was tun im Krankheitsfall Ihres Kindes

Sollte Ihr Kind erkrankt sein, rufen Sie bitte morgens im Sekretariat der Schule an und  melden Ihr Kind krank. Bitte geben Sie der Schulsekretärin an, ob Ihr Kind in der OGS/HTB Betreuung ist. So kann Sie direkt einen Vermerk für die Koordinatorin der OGS schreiben.


Fragen und Wünsche zur OGS /HTB – Betreuung

Bei Fragen und Wünschen an die Koordinatorin bitten wir darum, Frau Bleilevens anzurufen. Sie wird Ihnen dann einen Gesprächstermin anbieten. Ihr Anrufbeantworter ist immer aktiv, bitte nutzen Sie ihn.

 Telefonnummer OGS : 02407/916439



Ferienbetreuung

Um die Betreuung in den Ferien und an den beweglichen Ferientagen organisieren zu können, führen wir jeweils rechtzeitig (4-5 Wochen vorher) eine Abfrage durch. Sie können dann Ihr Kind anmelden, falls Sie eine Betreuung für Ihr Kind wünschen. Die Teilnahme an der Ferienbetreuung ist nicht automatisch gegeben und nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Diese Anmeldung ist  mit der rechtzeitigen Bezahlung des Mittagessens und des Ferieneuros,
1 € pro Tag, verbindlich. Letztes Abgabedatum wird immer benannt, danach ist keine Annahme mehr möglich.
Die Abholzeiten in den Ferien richten sich nach den Anmeldungen.

gez. Frau  G. Schwartz-Bernd                                          Frau G. Bleilevens    
       ( Schulleitung)    
                                                 ( Koordinatorin OGS )         


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü