Das Weltall - GGK-Kaempchen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Das Weltall

Schulleben aktuell > Projektwoche Schuljahr 2016/2017

Projekt „Weltall" der Klasse 4a im März 2018

Wer im März in die Klasse 4a kam, hat sich vielleicht gewundert. Wo man auch hinblickte, überall sah man Planeten, Sterne, Galaxien, Astronauten und vieles mehr. In diesem Monat befand sich die Klasse nämlich in einem Projekt zu dem Themenbereich „Weltall". Zunächst ging es in den Fächern Sachunterricht und Kunst los. Nach einem kleinen Film über die erste Mondlandung wurde der Entschluss gefasst, diese nachzubauen. In acht Gruppen wurden mit Ton, Modelliermasse, Pappe, Fantasie und natürlich intensiver Recherche Modelle erstellt, die die erste Mondlandung vom 21.07.1969 darstellten. Nach und nach entdeckten die Kinder aber, dass auch Fächer wie Deutsch, Mathematik, Sport und Musik mit dem Weltall zu tun haben können. So wurden Aufsätze geschrieben, das Sonnensystem mit Bällen nachgestellt, Entfernungen berechnet, Plakate erstellt, Raps einstudiert und eine Choreografie zu dem Lied „Völlig losgelöst" von Peter Schilling ausgedacht. Alles, was den Kindern wichtig war, haben sie sorgfältig in ihre Weltallbücher eingetragen.
In der Woche vor den Osterferien wurde es zuletzt besonders spannend. Die Kinder mussten sich auf eine Präsentation vorbereiten, die ihre Eltern und alle Klassen der GGK Kämpchen sehen sollten. Jeden Morgen zur ersten Stunde hieß es nun in das Raumschiff der Klasse 4a einzusteigen und die letzten Vorbereitungen für die große Präsentation zu treffen. Und es hat sich gelohnt! Alle Gäste waren begeistert, haben der Vorstellung gebannt zugeschaut und die Ausstellung der Modelle, Plakate und Weltallbücher bewundert.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü